• slider 07

Was ist Mediation?

Mediation geht davon aus, dass die Konfliktparteien die besten Experten für die Lösung ihrer Probleme sind, dass allerdings der Konflikt ihnen den Zugang zu ihren Stärken und Kompetenzen für eine Konfliktklärung blockiert.

In der Mediation unterstützt daher ein allparteilicher Dritter, der Mediator, die Konfliktparteien bei ihren Bemühungen, eigenverantwortlich eine optimale Regelung für ihren Konflikt zu finden.

Mediation führt die Konfliktparteien wieder an ihre Ressourcen heran und ermöglicht ihnen so, selbständig die optimale Regelung für ihr Problem zu schaffen.

Mediation leistet dies, indem der Mediator den Konfliktparteien für die Dauer der Regelungssuche eine sichere Struktur zur Verfügung stellt, die den Kommunikationsprozess zwischen den Parteien regelt und stabilisiert.

Durch ein zunehmend vertieftes Verständnis von sich selbst, den anderen und dem Kontext des Konfliktes, werden verstehensbasierte, eigenverantwortliche Regelungen möglich und kann der Schritt von der Konfrontation zur Kooperation gelingen.

Am Ende stehen rechtsverbindliche Regelungen, die aufgrund des partizipativen Charakters der Mediation nachhaltig sind und die Parteien zufrieden stellen.

© 2018 Steuerberatersozietät Hentschke-Knierim-Kohl
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz Ok